eChomutov - Radweg Nr. 5 PYŠNÁ
You are here: Fahrradausflüge > Radweg Nr. 5 PYŠNÁ

Radweg Nr. 5 PYŠNÁ

  • Beschreibung

  • Fotogalerie

  • Mappe

Chomutov – Bezručovo údolí – Novodomská cesta – Bernov – Sluneční cesta – Pyšná – Drmalská myslivna – Jirkov – Chomutov
Das Dorf Pysna wird im Sommer zur Oase der Ruhe und Stille. Die Nationalstraße endet im Dorf, so ist das Verkehr minimal und die Aktivitäten der ziemlich alten lokalen Eigentümer der Erholungshäuser sind nicht zu laut. Im Gegenteil, hier beginnt das Leben mit der Ankunft des Winters. Pysna ist zum Ziel für Hobby-Skifahrer in der Nähe von Chomutov und Jirkov geworden. Trotz der relativ geringen Höhe ü.N.N. und weniger Skipisten gehört sie zu den viel besuchten und ausgenutzten Skizentren. Attraktiver Standort und unverwechselbarer Charakter des Dorfes mit vielen interessanten Gebäuden ist einen Besuch in diesem schönen Ort wert.

In der Nähe des Dorfes Drmaly steht ein Gebäude des ehemaligen Forstreviers, das wir unter die lokalen Juwelen einreihen können. Interessante Architektur dieses Gebäudes ist nicht nach dem üblichen Stil in dieser Region aufgebaut. Derzeit wird das Haus "Myslivna" (Jägerhaus) genannt und dient als Gästehaus und Restaurant. Dieses schöne Restaurant mit Sitzgelegenheiten im Freien, Kamin und Grill bietet eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Die Radstrecke ist knapp über 40 km lang und wir gelangen in ca. 750 m ü.N.N.

Wir fahren von Chomutov auf dem Radweg Nr. 3078. Entlang des Flusses Chomutovka im Bezručovo Tal kommen wir zu der Stelle, wo noch vor kurzem das Hotel mit Restaurant - III. Mühle -stand. Wir verlassen die Nähe des Flusses Chomutovka und steigen durch das Tal der Kamenicka bis zum Damm der gleichnamigen Talsperre. Wir fahren durch das Naturdenkmal Buky nad Kameničkou, vorbei an dem so genannten Dieters Stollen zur Entwässerung des Wassers aus den Torfmooren außerhalb des Quellgebietes de Flusses Kamenička und kommen zu der Kreuzung der Landstraßen.

Dort biegen wir rechts ab, womit wir den Radweg Nr. 3078, verlassen und auf dem Radweg Nr. 3081 zusammen mit dem rot markierten Wanderweg Novodomska fahren wir weiter bis zur Nationalstraße. Hier rechts abbiegen und nach einer kurzen Abfahrt biegen wir nach links von der Straße ab, auf den Hügel hinauf. Wir fahren durch ein Hüttendorf Zákoutí, das an das nächste Dorf Bernov anschließt. Hier können wir in dem Restaurant Bernava stoppen und mehr Kräfte tanken. Hier ist nur in den Sommermonaten geöffnet. Der rot markierte Wanderweg geht nach rechts, wir fahren jedoch auf dem Radweg Nr. 3081 nach links. Auf dem Kiesweg mit Überresten von Asphalt ziemlich schlechter Qualität kommen wir bis zur Nationalstraße. Hier biegen wir nach links und sofort nach 100 m nach rechts und wieder tauchen wir in den Wald hinein. Wir fahren zurück zur Hauptstraße, biegen nach links ab und kommen nach einem halben Kilometer zum Abzweig nach rechts, wo wir abbiegen. Hier verlassen wir unseren markierten Radweg und auf dem Sandweg, der nach dem Holzschild Slunecni (Sonnenscheinstr.) genannt wird, fahren wir auf einer sehr sanften Abfahrt im Tal der Baches Luzec. Auf dem Abzweig biegen wir rechts bis zum Bach ab und hinter der Brücke kann man sich die Kaskaden der Nivsky Wasserfälle ansehen. Dann fahren wir zurück zum Abzweig und weiter bis zum Dorf Pysna. Dort begeistert uns die schöne Aussicht auf die Umgebung. Im Dorf Pysna fahren wir bis zum Hotel mit Restaurant. Hier fahren wir nicht entlang der Straße nach links weiter, sondern nach rechts über den Parkplatz aus dem Dorf bis zu dem Waldweg. In Bereichen mit steilem Abstieg empfehlen wir von dem Fahrrad abzusteigen, es handelt sich nur um ein paar hundert Meter. Unten kommen wir zu einem einsamen Haus, und von ihm auf der Asphaltstraße gelangen wir durch das tiefe Tal zu dem Gebäude des ehemaligen Forstreviers - Myslivna. Hier gönnen wir uns eine kurze Pause mit Erfrischung und dann schaffen wir die letzte Etappe unserer Tour.

Wir kommen auf die Hauptstraße, hier rechts abbiegen und über Cerveny Hradek gelangen wir bis nach Jirkov. Gleich am Anfang des Dorfes nach der Brücke über Podkrušnohorský Zubringer fahren wir nach rechts auf den Körper dieses Werkes und passieren durch Jirkov ohne Verkehr. Am Ende des Körpers (der Zubringer geht natürlich weiter, aber nicht mehr der Weg) fahren wir von der Straße hinunter links in die Zizkova Straße, unterqueren die Betonbrücke, biegen nach links ab und überqueren die Kreuzung. Durch die breite Straße kommen wir nach Chomutov. Am Kreisverkehr biegen wir links ab und an der Drehbühne der Omnibusse biegen wir nach Jirkovska Straße ab, die im Wesentlichen als Parkplatz an den Plattenhäusern dient. Links, unter den Tunnel für Fußgänger und Radfahrer, fahren wir durch die Straße I/13 auf dem Radweg am BauMax vorbei und bei dem Busbetriebswerk der Verkehrsbetriebe der Stadt schließen wir uns am Zoopark dem Radweg Nr. 3077 an. Dieser führt uns zum Radweg Nr. 3078, an dem wir schon gemütlich bis zum Zentrum gelangen.

Fotos

Standort auf der Karte

O Chomutově

Logo města Chomutova
Chomutov je ideálním místem pro trávení dovolené. Turistům nabízí adrenalin i odpočinek na Kamencovém jezeře, rodinám poznání v Podkrušnohorském zooparku, cyklistům a milovníkům in-line stezku Bezručovo údolím. Okolí Chomutova je plné památek a přírodních krás.

Stadt information Center

znak ticU Městských mlýnů 5885
430 01  Chomutov

Infoline kostenlos:

800 100 473

e-mail: infocentrum@chomutov-mesto.cz

NUTS2 Severozápad Evropská unie
Podporováno z Evropského fondu pro regionální rozvoj
Regionální operační program regionu soudržnosti Severozápad
„Vize přestane být snem“
www.europa.euwww.nuts2severozapad.cz